Willkommen auf der VHS-SeiteDas Programm 1/2020 ist online!

Eisenbahnen in Afrika

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Montag, 02. März 2020 18:00–19:30 Uhr

Kursnummer 1531
Leitung Jürgen Langen
Datum Montag, 02.03.2020 18:00–19:30 Uhr
Plätze min. 5 / max. 20 noch genügend Plätze frei
Entgelt kostenlos Anmeldung empfohlen
Ort

VHS, Mülheimer Platz 1, Raum 3.49
Mülheimer Platz 1
53111 Bonn
Raum 3.49

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Afrikanische Aspekte

Afrikanische Aspekte - Unsere langjährige Kooperationsreihe mit dem Deutsch-Afrikanischen Zentrum befasst sich in diesem Semester mit dem Thema Mobilität.

Kaum eine Form der Technik und Infrastruktur erzählt Geschichte so spannend und intensiv wie die Eisenbahn in Afrika. In vielen afrikanischen Staaten – vor allem in denen, die unter britischer Herrschaft standen – wurden Anfang des 20. Jahrhunderts vorhandene Eisenbahnnetze extensiv ausgebaut. Eine wesentliche politische Förderung bewirkte hierbei der Kolonialist Cecil Rhodes im südlichen Afrika. Mit der Unabhängigkeit der Staaten verlor sich das Interesse der vormaligen Kolonialmächte an einer Netzentwicklung und deren Erhaltung.

Jürgen Langen, Journalist, Politikwissenschaftler und (Hobby)-Dampflokomotivführer berichtet über längst vergessene Strecken, die aktuellen Entwicklungen und ambitionierte Pläne.

Jürgen Langen Dozent

Jürgen Langen hat Politikwissenschaft, Jura und Kunstgeschichte u.a. in Bonn, Pretoria, Stellenbosch, Los Angeles und Taipeh studiert. Seit Mitte der 80er...
© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG