Willkommen auf der VHS-SeiteDas Programm 1/2020 ist online!

Mit der U-Bahn in die Römerzeit Leben im antiken Bonn

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Samstag, 16. Mai 2020 14:00–16:00 Uhr

Kursnummer 1708
Leitung Norbert Volpert
Datum Samstag, 16.05.2020 14:00–16:00 Uhr
Plätze min. 15 / max. 20 noch genügend Plätze frei
Entgelt 9,00 EUR schriftliche Anmeldung erforderlich
Ort

Treffpunkt: Kölnstr./Ecke Rosental, 53111 Bonn
Kölnstr./Ecke Rosental
53111 Bonn

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Diese Zeitreise bringt Sie auf besondere Weise zu den Zeugnissen der Römer, die für fast 400 Jahre das Leben in Bonn geprägt haben.
Ausgehend vom "Archäologischen Park" im Bonner Norden entdecken wir das Lagerleben in der Garnisonsstadt, dazu Grabstelen und Weihealtäre, die uns vom Leben und Glauben in römischer Zeit erzählen. Wir suchen die Spuren der frühen Christen in Bonn und die einzig erhaltene Badeanlage aus römischer Zeit.
Mit der U-Bahn gelangen wir schließlich in das Gebiet der jüngsten Grabungen und erläutern das (leider zerstörte) Zentrum einer römischen Zivilsiedlung, in der sich eine Tempelanlage, Töpfereien und eine fast vollständig erhaltene Badeanlage fanden.

Die Fahrtkosten sind nicht im Preis enthalten.
Teilnehmende, die nicht mit Job- oder Tagesticket anreisen, können beim Dozenten für 2 Euro einen Fahrschein kaufen.

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG