Willkommen auf der VHS-SeiteDas Programm 1/2020 ist online!

Doppelte Dividende Geld für das Gute arbeiten lassen

zurück



Der Kurs ist abgeschlossen.

Montag, 17. Februar 2020 20:00–21:30 Uhr

Kursnummer 1922
Leitung Michael Vaupel
Datum Montag, 17.02.2020 20:00–21:30 Uhr
Plätze min. 5 / max. 18 keine Plätze frei
Entgelt kostenlos Anmeldung empfohlen
Ort

VHS, Mülheimer Platz 1, Raum 3.49
Mülheimer Platz 1
53111 Bonn
Raum 3.49

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Geld in Zeiten von Niedrigstzinsen anzulegen, ist eine Herausforderung. Schließlich soll nach Abzug von Steuern und Berücksichtigung der Inflation möglichst eine positive Rendite übrigbleiben. Und dann auch noch ethische Aspekte berücksichtigen - geht das?

Wie Sie Anlagemöglichkeiten recherchieren, die diese Punkte berücksichtigen, erklärt Diplom-Volkswirt Michael Vaupel. Von Mikro-Krediten über ökologische Fonds bis hin zu Aktien und Anleihen erläutert der Dozent Vor- und Nachteile diverser Anlageformen. Die klassischen Zielkonflikte bei der Geldanlage - Liquidität, Rendite, Sicherheit - werden dabei um ethische Aspekte ergänzt.

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG