Willkommen auf der VHS-SeiteDas Programm 2/2017 ist online!

Informationsbesuch in der Bonner Müllverwertungsanlage

zurück



260 000 Tonnen Restmüll und Gewerbeabfälle werden jährlich in der Bonner Müllverwertungsanlage (MVA) verbrannt und das Volumen reduziert. Der Metallanteil der Schlacke wird recycelt, der Rest findet im Straßenbau Verwendung. Außerdem entsteht heißer Wasserdampf, aus dem im benachbarten Heizkraftwerk Fernwärme und Strom für 10 000 beziehungsweise 20 000 Bonner Haushalte gewonnen wird.

Beim Rundgang durch die MVA lernen Sie den Müllbunker sowie die Leitwarte kennen und können einen Blick in das Feuer werfen. Vom Viertklässler bis zum jung gebliebenen Senioren sind alle herzlich willkommen. Kinder (ab 10 Jahren) und Jugendliche allerdings nur mit einer Begleitperson. Bitte tragen Sie festes Schuhwerk und keine hohen Absätze. Für Personen mit Herzschrittmachern, Mobilitätseinschränkungen oder Höhenangst ist der Rundgang nicht geeignet.
Vortrag und Führung durch Mitarbeiter der MVA dauern insgesamt etwa 2 Stunden.

ÖPNV: Bushaltestellen Karlstraße, Verdistraße oder Bahnhaltestelle Probsthof-Nord.
Anfahrt über die Straße "Am Dickobskreuz" durch das Tor 1 auf den Besucherparkplatz.

Wolfgang Bender Kursleitung

© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG