Willkommen auf der VHS-SeiteDas Programm 1/2020 ist online!

Lateinische Lektüre: 'Vir bonus dicendi peritus'? - Cicero als Redner

zurück



auf die Warteliste eintragen
Der Kurs ist ausgebucht, Anmeldung auf die Warteliste.

Donnerstag, 06. Februar 2020 um 18:40 Uhr

Kursnummer 3804
Dozentin Henriette Mozet
erster Termin Donnerstag, 06.02.2020 18:40–20:10 Uhr
letzter Termin Donnerstag, 18.06.2020 18:40–20:10 Uhr
Plätze min. 8 / max. 9 keine Plätze frei
Entgelt 120,10 EUR 85,90 EUR (ermäßigt)
Ort

VHS, Mülheimer Platz 1, Raum 2.48
Mülheimer Platz 1
53111 Bonn
Raum 2.48

Downloads Die Lust an der Rede Robert Harris: Imperium (dt. Ausgabe) Robert Harris: Titan (dt. Ausgabe) Robert Harris: Dictator (dt. Ausgabe)

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Prägnanter als der oben zitierte Cato maior kann man es kaum formulieren: Erfolg im öffentlichen Leben hat nur "ein guter Mann, der reden kann", ein gründliches Studium der Rhetorik ist die Basis jeder politischen Laufbahn im antiken Rom. Wie weit die Macht des Wortes reicht, spiegelt sich in der Biographie des wohl größten Redners aller Zeiten, Marcus Tullius Cicero; verdankte dieser, zunächst von der Nobilität als 'Newcomer' (homo novus) geschmäht, seinen Aufstieg zu den höchsten Würden der Republik einizig der Rhetorik - die er zugleich in ihrer wissenschaftlichen Begrifflichkeit prägte -, so redete er sich durch Hasstiraden gegen Antonius im Kampf für sein Ideal der 'res publica' buchstäblich um Kopf und Kragen.
Wir beschäftigen uns mit den von Cicero selbst als Höhepunkte seiner Karriere bezeichneten Reden gegen Catilina, mit denen es ihm als Konsul gelang - mangelndes Beweismaterial durch fulminante Einschüchterungstaktik ausgleichend -, den von einem Teil seiner Zuhörer im Senat geplanten Staatsstreich zu verhindern, und werfen auch einen Blick auf die - keineswegs rhetorikfreie - Darstellung derselben Ereignisse aus der Perspektive des Historikers Sallust.

Zur Anschaffung empfohlen: Die Lust an der Rede. Ein Rhetorik- und Übersetzungskurs zu Ciceros erster Catilinarie, ISBN 978-3-7661-7702-5, Buchner-Verlag (Sammlung ratio); Lesetipp: die Cicero-Triologie von Robert Harris ('Imperium' - 'Titan' - Dictator')

Henriette Mozet Dozentin

Henriette Mozet hat Romanistik, Latein und Deutsch in ihrer Geburtsstadt Hamburg, in Lyon und Paris studiert; neben zwei Staatsexamen besitzt sie ein Diplom...

Termine

Dieser Kurs läuft bereits. Vergangene Termine einblenden.

vergangene Termine

# Datum Uhrzeit
1. Do., 06.02.2020 18:40–20:10 Uhr
2. Do., 13.02.2020 18:40–20:10 Uhr

anstehende Termine

# Datum Uhrzeit
3. Do., 27.02.2020 18:40–20:10 Uhr
4. Do., 05.03.2020 18:40–20:10 Uhr
5. Do., 12.03.2020 18:40–20:10 Uhr
6. Do., 19.03.2020 18:40–20:10 Uhr
7. Do., 26.03.2020 18:40–20:10 Uhr
8. Do., 02.04.2020 18:40–20:10 Uhr
9. Do., 23.04.2020 18:40–20:10 Uhr
10. Do., 30.04.2020 18:40–20:10 Uhr
11. Do., 07.05.2020 18:40–20:10 Uhr
12. Do., 14.05.2020 18:40–20:10 Uhr
13. Do., 28.05.2020 18:40–20:10 Uhr
14. Do., 04.06.2020 18:40–20:10 Uhr
15. Do., 18.06.2020 18:40–20:10 Uhr
© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG