Willkommen auf der VHS-SeiteDas Programm 1/2018 ist online!

Archäologie des Zweiten Weltkriegs Die Grabung am Vossenack Ridge

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Freitag, 02. März 2018 10:00–14:00 Uhr

Kursnummer 1704
Leitung Achim Konejung
Datum Freitag, 02.03.2018 10:00–14:00 Uhr
Plätze min. 10 / max. 30 noch genügend Plätze frei
Entgelt kostenlos
Ort Hürtgenwald-Vossenack, Im Unterdorf (ostl. Ortsende)

Kurs weiterempfehlen


Alternativkurse

Seit drei Jahren führt die Universität Osnabrück unter Leitung von Professor Christoph Rass im Rahmen des Projekts "Vossenack-Ridge" Grabungen im Hürtgenwald durch. Gefördert durch die "Konejung Stiftung: Kultur" sollen archäologische Befunde die Schilderungen von Zeitzeugen und die After Action Reports der US-Army aus den verlustreichsten Kampfhandlungen im Zweiten Weltkrieg neu bewerten.

Im Winter 2018 werden die Grabungen im Hürtgenwald wieder aufgenommen und Professor Rass lädt ein, die Grabungen und Sondierungen in Augenschein zu nehmen und aus erster Hand erste Ergebnisse zu erfahren.

Eigene Anreise. Die VHS Bonn ist gerne bereit, Interessierte an Fahrgemeinschaften zusammenzubringen.

Bei schlechter Witterung kann nicht gegraben werden. Deshalb kann es passieren, dass die Veranstaltung noch am selben Tag abgesagt werden muss.

© 2018 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG