Willkommen auf der VHS-SeiteDas Programm 1/2019 ist online!

Acryl experimentell - Zwischen Licht und Schatten

zurück



Der Kurs ist abgeschlossen.

ab 23. Februar 2019 um 10:00 Uhr (2x)

Kursnummer 6564
Dozentin Annette Valeska Predeek
erster Termin Samstag, 23.02.2019 10:00–17:00 Uhr
letzter Termin Sonntag, 24.02.2019 10:00–18:00 Uhr
Plätze min. 8 / max. 8 nur noch wenig Plätze frei
Entgelt 124,12 EUR 101,82 EUR (ermäßigt)
Ort

VHS, Mülheimer Platz 1, Raum 2.61 (Kunstraum)
Mülheimer Platz 1
53111 Bonn
Raum 2.61

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Der Acrylkursus richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene Maler, die Lust auf das Experiment haben, Mut zur Farbe und Materialvielfalt nicht scheuen. Neue Materialien wie Bitumen als schweres Lack-Material mischt sich mit leichtem Weiß. Marmormehl bringt Schwere und Tinte leichte Lasuren. Die Hauptarbeit bleibt an einer großen Leinwand, die Trockenzeiten überbrücken wir mit Acrylglas, Holz und Papier. Ob Farbrolle, kleine Lasurschüttungen oder Spachteltechniken, Acryl ist ein variantenreiches Material!
In der Kursgebühr ist die professionelle Ausstattung in Höhe von 42,00 Euro enthalten. Diese beeinhaltet: Alle Malgründe, Strukturmehle, Pinsel, Spachtel, Farbrolle, Farben, Pigmente, Tinte, Asche, Steinmehle, Lehm, handgeschöpfte Papiere, Binder, Bitumen, Parraffinwachs, Spezialkleber, uvm.
Bitte mitbringen: Küchenkrepp, Marmeladenglas, Fön, alte Kleidung, Wassersprühflasche, altes Bettlaken. Auf Wunsch alte Briefe oder Rostfundstücke.

Schriftliche Stornierung (Abmeldung) nur bis 09.02.2019, 12.00 Uhr, möglich!

Annette Valeska Predeek Dozentin

Termine

Dieser Kurs ist bereits gelaufen. Termine einblenden.
# Datum Uhrzeit
1. Sa., 23.02.2019 10:00–17:00 Uhr
2. So., 24.02.2019 10:00–18:00 Uhr
© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG