Willkommen auf der VHS-SeiteDas Programm 2/2018 ist ab dem 26. Juni online!

vorheriger Kurs nächster Kurs

Einführung in die Progressive Muskelentspannung für Dozentinnen und Dozenten der VHS Bonn

zurück



Course_ByPhone_NotBookableOnline_EnoughSeatsAvailable

Freitag, 07. September 2018 15:00–16:30 Uhr

Kursnummer 7040
Dozentin Agnieszka Windel
Datum Freitag, 07.09.2018 15:00–16:30 Uhr
Plätze min. 8 / max. 12 noch genügend Plätze frei
Entgelt kostenlos
Ort

VHS, Mülheimer Platz 1, Raum 3.14 (Mehrzweckraum 2)
Mülheimer Platz 1
53111 Bonn
Raum 3.14

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Programmpunkt weiterempfehlen


Das Leben ist ein Wechselspiel zwischen den Zyklen der Anstrengung und Spannung einerseits und der notwendigen Entlastung und Entspannung andererseits, das als Abgrenzung zu anderen Lebensbereichen wie z.B. dem Berufs- und Familienleben dient. In diesem Seminar wird die Technik der Progressiven Muskelentspannung nach Edmund Jacobson vorgestellt. Diese Methode beruht auf einer sanften Muskelentspannung, ist leicht zu erlernen und kann bei Bedarf problemlos in den Alltag integriert werden. Das Ziel ist es, die individuelle Wahrnehmung von Spannung und Entspannung zu fördern und die Fähigkeit zu entspannen weiter zu entwickeln. Regelmäßige Entspannung kann die eigene Konzentrationsfähigkeit stärken und die innere Ruhe vertiefen. Das Seminar dient in erster Linie als Hilfe zur Selbsthilfe, ggf. können einfache Übungen auch in das Kursgeschehen mit den Teilnehmenden transferiert werden. Die Übungen werden sowol im Liegen als auch im Sitz durchgeführt. Bitte bringen Sie ein Handtuch als Auflage für die Matte, eine Decke, ein kleines Kissen und warme Socken mit.

Agnieszka Windel Dozentin

Agnieszka Windel ist Diplom Kulturwissenschaftlerin und psychologische Beraterin. Sie verfügt über langjährige Praxis in Yoga, Meditation und Atemtechniken....
© 2018 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG