Willkommen auf der VHS-SeiteDas Programm 1/2018 ist online!

vorheriger Kurs nächster Kurs

Informationsbesuch bei der Deutschen Stiftung Denkmalschutz



Seit 1985 setzt sich die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) für die Bewahrung von Kulturdenkmälern in Deutschland ein und konnte seitdem schon über 5 200 Denkmäler fördern. Besonders die Schärfung des Bewusstseins für Denkmalschutz in der Bevölkerung ist ihr dabei ein Anliegen. So koordiniert sie jährlich bundesweit den "Tag des offenen Denkmals".
Seit 2010 hat sie ihren Sitz in der denkmalgeschützten ehemaligen Bayerischen Landesvertretung in Bonn, die ab 1954 nach Plänen des Architekten Sep Ruf, dem Schöpfer des Kanzlerbungalows, errichtet wurde. Neben einer Führung durch das Gebäude wird Thomas Mertz, Leiter der Pressestelle der DSD, über Denkmalschutz und Stadtentwicklung berichten.

© 2018 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG